Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
AG Neustadt/Rübenberge:
Voraussetzungen für die Erstattung vorgerichtlicher Rechtsanwaltskosten
 Beitrag
KG:
Abgrenzung Andienungspflicht von (Mieter-)Vorkaufsrecht
 Beitrag
BVerfG:
Überraschende Kostenentscheidung im Zuschlagsbeschwerdeverfahren!
 Beitrag
LG München I:
Unrechtmäßiger Stimmrechtsausschluss kann folgenlos bleiben!
 Beitrag
OLG Dresden:
Keine isolierte Vorab-Entscheidung des Prozessgerichts über eine Räumungsfrist!
 Beitrag
LG Berlin:
Keine Räumungsfrist trotz drohender Obdachlosigkeit?
 Beitrag
BGH:
Wiedereinsetzungsantrag: Konkludent reicht aus!
 Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Frankfurt:
Unzulässigkeit einer unechten Drittwiderspruchsklage!
 Volltext
LG München I:
Wegfall des Eigenbedarfs wegen temporären Umzugs?
 Volltext
BGH:
Bauschuttrecycler muss nicht nach Bomben im Beton suchen!
 Volltext
AG Oldenburg:
Wer zahlt die Reparatur des verstopften gemeinsamen Abflussrohrs?
 Volltext
BVerfG:
Mietpreisbremse ist verfassungskonform!
 Volltext
LG Itzehoe:
Warmwasserversorgung: Kürzungsrecht bei unterbliebener Messung?
 Volltext
OLG Hamm:
Lichtreflexionen von Dachziegeln sind zu dulden!
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 14. Mai

Haus & Grund mit Klage auf Auskunft über Münchener Mietspiegel teilweise erfolgreich
© Andre Bonn - Fotolia
München muss dem Haus- und Grundbesitzerverein der Stadt bestimmte Daten zugänglich machen, die der Erstellung des Mietspiegels 2017 zugrunde liegen. Dies hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in München entschieden. Nach dem Urteil vom 13.05.2019 betrifft die Auskunftspflicht zum einen die anonymisierten Angaben über mehr als 30.000 Wohnungen, die bei den Mieterbefragungen als nicht mietspiegelrelevant eingestuft und daher bei der Ermittlung der durchschnittlichen Miethöhe nicht berücksichtigt worden waren. Zum anderen muss die Stadt zu den insgesamt gut 3.000 Wohnungen, deren Daten am Ende für den Mietspiegel ausgewertet wurden, jeweils die errechnete Nettokaltmiete pro Quadratmeter und den zugehörigen Stadtbezirksteil bekannt geben (Az.: 4 B 18.1515).
 mehr…