Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
AG Hamburg-St.Georg:
Gesetz vs. Umdeutung: Kein Sondereigentum und keine (alleinigen) Kosten
Icon Beitrag
LG Frankfurt/Main:
Anspruch auf Teilnahme an Eigentümerversammlung - trotz Corona!
Icon Beitrag
LG Dortmund:
Eine Shisha-Bar ist keine Gaststätte
Icon Beitrag
LG Lüneburg:
Schadensersatzansprüche gegen vormaligen Verwalter kann jeder Eigentümer geltend machen
Icon Beitrag
LG Stuttgart:
Haben Untergemeinschaften automatisch besondere Rechte?
Icon Beitrag
LG Köln:
Vorformulierter Verwaltervertrag unterliegt der AGB-Kontrolle
Icon Beitrag
BGH:
Neuer Verteilungsmaßstab für Warmwasserkosten durch Mehrheitsbeschluss?
Icon Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
BFH:
Instandhaltungsrücklage ist keine Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer
Icon Volltext
LG Dortmund:
Verwalter soll Verfahrenskosten tragen: Förmliche Zustellung der Klage mit entsprechendem Hinweis erforderlich
Icon Volltext
OLG Karlsruhe:
Räum- und Streupflicht delegiert: WEG trifft Überwachungs- und Kontrollpflicht!
Icon Volltext
LG Bremen:
Wie funktioniert ein Umlagebeschluss?
Icon Volltext
LG Frankfurt/Main:
Eigentümer haben Anspruch auf Teilnahme an Eigentümerversammlung - auch in Zeiten von Corona
Icon Volltext
OLG Düsseldorf:
Veräußerungszustimmung eines "falschen" Verwalters wirksam?
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten zum Wohnungseigentum

20 Nachrichten (11787 in Alle Sachgebiete)

Online seit 25. Januar

Instandhaltungsrücklage keine Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer
Bild
© Monster Ztudio - shutterstock.com
Die Be­mes­sungs­grund­la­ge der Grund­er­werb­steu­er beim Kauf einer Ei­gen­tums­woh­nung wird nicht durch die In­stand­hal­tungs­rück­la­ge be­ein­flusst. Die Woh­nungs­ei­gen­tü­mer kön­nen laut Bun­des­fi­nanz­hof nicht über diese ver­fü­gen. Der Kauf­preis be­inhal­tet daher keine Ge­gen­leis­tung für die Über­tra­gung der Rück­la­ge.
Icon mehr…


Online seit 22. Januar

VPB: Hauseigentümer sollten regelmäßig nach dem Dach schauen
Bild
© Kaarsten - Fotolia
Stürme in Orkanstärke werden häufiger. Ebenso schwere Gewitter mit sintflutartigen Regenfällen. Auch Winterwetter setzt Häusern und besonders Dächern zu. Während zum Beispiel die Dachziegel bei Neubauten durch entsprechende Dachklammern bereits gegen die vom Klimawandel verursachten Wetterereignisse zusätzlich gesichert werden, müssen Eigentümer von Bestandsbauten vor allem nach Stürmen immer öfter mit Schäden rechnen.
Icon mehr…


Online seit 6. Januar

Heilige Drei Könige
Bild
Liebe Nutzer von ibr-online,

heute am 06.01.2021 werden in Baden-Württemberg die Heiligen Drei Könige als staatlicher Feiertag gefeiert. Daher können wir Sie nicht wie gewohnt mit aktuellen Meldungen versorgen. Am Donnerstag sind wir dann wieder wie gewohnt für Sie da.

Viele Grüße,

Ihre Redaktion ibr-online


Online seit 4. Januar

Recht und Gesetz: Was ändert sich im Jahr 2021?
Bild
© djedzura - iStock
Kaum ein Jahr hat so viele gesetzliche Änderungen mit sich gebracht wie 2020. Dies zeigt sich auch an den anstehenden Neuerungen und Reformprojekten für 2021. Für viele Bürger geht es dabei um gutes Geld.
Icon mehr…


Online seit 31. Dezember 2020

Wir wünschen ein gutes neues Jahr!
Bild
© bis 8 morgens - Fotolia
Alle Mitarbeiter des id Verlags wünschen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, einen guten Start in das Jahr 2021.
Wir dürfen uns bei Ihnen allen für Ihre Treue, für Ihr Interesse an unserer Arbeit und für zahlreiche Anregungen bedanken und hoffen, Sie auch im neuen Jahr wieder als Nutzer unseres Angebots begrüßen zu können.


Online seit 24. Dezember 2020

Frohe Weihnacht!
Bild
© chaosdesign - Fotolia.com
Alle Mitarbeiter des id Verlags wünschen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.


Online seit 23. Dezember 2020

Worauf sich Mieter, Vermieter, Eigentümer und Verwalter 2021 einstellen müssen
Bild
© Firma V - Fotolia.com
Im Jahr 2021 kommen wieder einige gesetzliche Änderungen auf die Immobilienbranche zu. Darüber hinaus gilt es, gerade neu in Kraft getretene Gesetze umzusetzen und sich auf neue Vorhaben einzustellen. Der IVD informiert im Folgenden darüber, was für Mieter, Vermieter, Eigentümer und Immobilienverwalter im kommenden Jahr besonders relevant sein wird.
Icon mehr…


Online seit 18. Dezember 2020

Beschlossene Umwandlungsbeschränkung muss kommen!
Bild
© AndreyPopov - iStock
Mieterbund fordert Bundesrat zum Einsatz für mehr Mieterschutz auf

"Der Bundesrat muss dem Beschluss des Bundeskabinetts folgen und den verbesserten Schutz Vieler vor Umwandlung und Verdrängung nicht zugunsten rein profitgesteuerter Interessen Weniger opfern", fordert der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten, im Vorfeld der heutigen Sitzung des Bundesrates.
Icon mehr…


Online seit 17. Dezember 2020

Wärmelieferung an Wohnungseigentümer unterliegt der Mehrwertsteuer
Bild
© FrankHH - shutterstock.com
Die Lieferung von Wärme durch eine Wohnungseigentümergemeinschaft an die Eigentümer, die Mitglieder dieser Gemeinschaft sind, unterliegt der Mehrwertsteuer. Eine solche Wirtschaftstätigkeit fällt nicht unter die in der Mehrwertsteuerrichtlinie vorgesehene Befreiung für die Vermietung und Verpachtung von Grundstücken.
Icon mehr…


Online seit 16. Dezember 2020

Wohnungseigentümer können jederzeit Verteilungsschlüssel aufheben
Bild
© eyetronic - Fotolia.com
Die Aufgabe eines Verteilungsschlüssels zu Gunsten eines neuen Verteilungsmaßstabes durch Mehrheitsbeschluss nach § 16 Abs. 3 WEG setzt nicht voraus, dass der geltende Kostenverteilungsschlüssel einzelne Wohnungseigentümer benachteiligt oder dass aufgrund sonstiger Umstände eine Neuregelung erforderlich ist. Den Wohnungseigentümern steht aufgrund ihres Selbstorganisationsrechts ein weiter Gestaltungsspielraum zu, der lediglich durch das Willkürverbot beschränkt wird. So der BGH in seinem heute veröffentlichten Urteil vom 02.10.2020.


Auch in Zweiergemeinschaft kein direkter Anspruch gegen den anderen Eigentümer
Bild
© Dan Race - Fotolia.com
Auch in einer (zerstrittenen) Zweiergemeinschaft, in der ein Verwalter nicht bestellt ist und in der wegen des Kopfstimmrechts keine Mehrheitsbeschlüsse möglich sind, kann der Eigentümer, der Verbindlichkeiten des Verbandes getilgt hat, von dem anderen Eigentümer nicht unmittelbar (anteilige) Erstattung seiner Aufwendungen verlangen. So der BGH in seinem heute veröffentlichten Urteil vom 25.09.2020.


VPB: Lüftungsanlagen brauchen Wartung
Bild
© VPB
Wer neu baut oder saniert, wird früher oder später mit der Frage nach einem Lüftungssystem konfrontiert. Lüftungsanlagen führen hohe Luftfeuchtigkeit aus den Wohnräumen ab und beugen damit dem Schimmelbefall vor. Außerdem halten sie Staub und Pollen fern. Auch nach der Erneuerung alter Fenster im Altbau sind Lüftungsanlagen sinnvoll, vor allem, so die Erfahrung der Sachverständigen im Verband Privater Bauherren (VPB), wenn die Bewohner selbst nicht regelmäßig und nicht ausreichend lüften können.
Icon mehr…


Online seit 15. Dezember 2020

Jahresende: Verjährungsfristen beachten!
Bild
© BrianAJackson - iStock
Viele Rechtsansprüche verjähren zum Jahreswechsel. Dies betrifft zum Beispiel Ansprüche auf Zahlung aus Kauf- oder Werkverträgen aus dem Jahr 2017. Verbraucher sollten Verjährungsfristen im Auge behalten.
Icon mehr…


Online seit 14. Dezember 2020

Unzumutbare Akteneinsicht während der Corona-Pandemie in vollgestelltem 13 m² großen Kellerraum
Bild
© Thomas Bethge - shutterstock.com
Die Verpflichtung, einem Gesellschafter zusammen mit zwei hierzu Bevollmächtigten Einsicht in Handelsbücher und Geschäftsunterlagen zu gewähren, wird während der Corona-Pandemie nicht durch die Bereitstellung eines 13 m² großen, mit zahlreichen, nicht beschrifteten Kartons und weiteren Möbelstücken zugestellten Kellerraumes erfüllt. Die GmbH hätte für die längere Zeit dauernde Einsichtnahme andere Räumlichkeiten bereitstellen müssen. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) wies deshalb mit heute veröffentlichtem Beschluss eine Beschwerde der GmbH gegen die Festsetzung eines Zwangsgeldes zurück.
Icon mehr…


Online seit 9. Dezember 2020

Eigentümer muss Mietvertrag für Zustimmung zur Vermietung nicht vorlegen
Bild
© eyetronic - Fotolia.com
Die Nichtvorlage des Mietvertrags ist kein wichtiger Grund zur Verweigerung der nach einer Vereinbarung der Wohnungseigentümer erforderlichen Zustimmung zur Vermietung (und zur Veräußerung) einer Eigentumswohnung. So der BGH in seinem heute veröffentlichten Urteil vom 25.09.2020.


Der profitorientierten Umwandlungspraxis muss ein Ende gesetzt werden
Bild
© lekcets - Fotolia
Mieterbund kritisiert Empfehlungen mehrerer Bundesratsausschüsse zur geplanten Umwandlungsbeschränkung im Baulandmobilisierungsgesetz

"Die aktuellen Bestrebungen der Immobilienwirtschaft und von Teilen der Politik, die Beschränkung der Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnung gänzlich zu streichen und den Mietwohnungsmarkt, wie gehabt, den rein profitorientieren Investoren zu überlassen, sind völlig daneben. Es ist alarmierend, dass nun auch mehrere Ausschüsse des Bundesrats in das gleiche Horn blasen," kommentiert der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten, die gestrigen Ausschussempfehlungen, die Beschränkung der Umwandlung zu streichen.
Icon mehr…


Online seit 3. Dezember 2020

VPB kritisiert WEMoG: Dominanz des Bauträgers bei neuen Wohneigentumsanlagen wird zementiert
Bild
© RFF - Fotolia
Das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG), das am 01.12.2020 in Kraft getreten ist, soll den neun Millionen Wohnungseigentümern in Deutschland das Leben erleichtern. Vor allem ermöglicht die Gesetzesnovelle vielen Eigentümergemeinschaften, langjährige Sanierungsstaus zu beheben, unter anderem ändert der Gesetzgeber aber auch die Regeln für die Entstehung von Eigentümergemeinschaften in neugebauten Wohnanlagen - das allerdings nicht zum Vorteil der privaten Käufer, sondern der Bauträger. Der Verband Privater Bauherren (VPB) begrüßt deshalb die Gesetzesnovelle in Teilen, kritisiert aber den fortdauernden Einfluss der Bauträger in neuen Wohneigentumsanlagen.
Icon mehr…


Online seit 1. Dezember 2020

Gesetzliche Neuregelungen im Dezember 2020
Bild
© redaktion93 - Fotolia.com
Corona-Pandemie, Wohneigentum, Umwelt

Das Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer Pandemie ist präzisiert worden. Modernisierungen von Wohnimmobilien werden erleichtert. Und die CO2-Bepreisung für Wärme und Verkehr soll Anreize für den Klimaschutz schaffen. Diese und weitere Gesetzliche Neuregelungen werden im Dezember wirksam.
Icon mehr…


Online seit 26. November 2020

VPB erläutert Vorzüge des WEMoG: Eigentümergemeinschaften sollten Sanierungsstaus jetzt angehen
Bild
© Marbury - shutterstock.com
Der Verband Privater Bauherren (VPB) begrüßt das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG), das am 1. Dezember 2020 in Kraft tritt. Das Gesetz betrifft die Eigentümer der rund neun Millionen Eigentumswohnungen in Deutschland und ist die größte Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) seit dessen Entstehung 1951.
Icon mehr…


Online seit 3. November 2020

Heckenschnitt: Wann darf / muss man zur Heckenschere greifen?
Bild
© Gundolf Renze - Fotolia.com
Gartenbesitzer dürfen Ihre Gartenhecke nicht zu einem beliebigen Zeitpunkt schneiden, sondern nur zu bestimmten Zeiten im Jahr. Aber: Unkontrollierter Wildwuchs ist auch nicht empfehlenswert.
Icon mehr…