Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
 
WohnungseigentumWohnungseigentum
Beitrag in Kürze
Direktansprüche zwischen den Eigentümern und Verwaltern?
AG Hannover, Urteil vom 23.03.2021
Die Grundsätze der Ansprüche zu Gunsten Dritter oder mit Schutzwirkung zu Gunsten Dritter scheiden nach neuem Recht aus mit der Folge, dass es Direktansprüche zwischen den Eigentümern und den Verwaltern mit Inkrafttreten des WEMoG am 01.12.2020 im Zusammenhang...
WohnungseigentumWohnungseigentum
Nicht störende bauliche Maßnahme bedarf keiner Beschlussfassung
LG Berlin, Beschluss vom 11.02.2021
1. Wenn es einen Vergemeinschaftungs-Beschluss aus der Zeit vor dem 01.12.2020 gibt, kann es dahingestellt bleiben, ob die Prozessführungsbefugnis der Gemeinschaft nach dem 30.11.2020 aus diesem Beschluss oder aus § 9a Abs. 2 WEG folgt (vgl. Hügel/Elzer, § 9a Rz....
WohnungseigentumWohnungseigentum
Beitrag in Kürze
Kaputtes Dachschrägenfenster: Gemeinschaft muss bestimmen, ob repariert oder erneuert wird
LG Köln, Beschluss vom 10.05.2021
1. Die Vorschrift in § 48 Abs. 5 WEG betrifft allein das Verfahrensrecht.
2. Im Rahmen des ihnen bei der Instandhaltung und Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eigentums zustehenden Ermessens müssen die Miteigentümer noch eine Entscheidung dazu treffen, welche...
WohnungseigentumWohnungseigentum
Mit Beitrag
Unfähiger Verwalter darf nicht wiedergewählt werden
LG Frankfurt/Main, Urteil vom 24.06.2021
Die Wahl eines Verwalters, der – auch trotz anderweitiger Beschlussfassung der Wohnungseigentümer – über einen längeren Zeitraum nicht dafür Sorge getragen hat, dass eine Gebäudefeuerversicherung abgeschlossen wurde, entspricht nicht ordnungsmäßiger Verwaltung.*)

WohnungseigentumWohnungseigentum
Ausreichende Tatsachengrundlage bei der Vermietung von Gemeinschaftseigentum notwendig
AG Ludwigsburg, Urteil vom 22.04.2021
Bei der Entscheidung über das "Ob" einer Vermietung einer Gemeinschaftsfläche müssen die wesentlichen Gesichtspunkte, die für und gegen eine Vermietung sprechen, ermittelt werden und vor der Beschlussfassung zur Verfügung stehen.
Zugehörige Dokumente:
WohnungseigentumWohnungseigentum
Versammlungseinladung durch nicht ermächtigten Wohnungseigentümer
LG Frankfurt/Main, Beschluss vom 15.04.2021
1. Beschlüsse, die auf einer Versammlung gefasst werden, zu der ein nicht ermächtigter Eigentümer eingeladen hat, sind nicht nichtig.*)
2. Alleine auf die nicht innerhalb der Anfechtungsfrist erfolgte Protokollversendung kann ein Wiedereinsetzungsantrag nicht mit...
Zugehörige Dokumente:
WohnungseigentumWohnungseigentum
Kostenübernahme für Sanierungskonzept des Sonder- und Gemeinschaftseigentums
LG Köln, Urteil vom 12.11.2020
Die Bestimmung in der Gemeinschaftsordnung, ein Teileigentümer habe die in seinem Sondereigentum unterliegenden Räume mit allen Bestandteilen und jeglichem Zubehör auf eigene Kosten in ordnungsgemäßem Zustand zu halten, umfasst nicht die Instandhaltung des...
Zugehörige Dokumente: