Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Seminarkalender als PDF
 
WohnungseigentumWohnungseigentum
Verwalterbestellung ohne gleichzeitig über Verwaltervertrag zu beschließen?
LG Dresden, Urteil vom 29.05.2019
1. Die Bestellung des Verwalters entspricht grundsätzlich nur dann ordnungsmäßiger Verwaltung, wenn in derselben Eigentümerversammlung, in der die Bestellung erfolgt, auch die Eckpunkte des abzuschließenden Verwaltervertrags (Laufzeit und Vergütung) in wesentlichen...
Zugehörige Dokumente:
ProzessualesProzessuales
Auch Nießbraucher haben berechtigtes Interesse an selbständigem Beweisverfahren
LG Dortmund, Beschluss vom 29.11.2019
Auch Nießbraucher haben ein berechtigtes Interesse an der Begutachtung des Schadens in einer Eigentumswohnung und damit ein rechtliches Interesse i.S.v. § 485 Abs. 2 ZPO.
WohnungseigentumWohnungseigentum
Vorsicht Verwalter: Wohngelder nicht zu schnell einklagen!
AG Potsdam, Urteil vom 12.12.2019
1. Darf nach der Gemeinschaftsordnung der Verwalter Wohngeldrückstände erst nach schriftlicher Mahnung zwangsweise einziehen und alle hierfür notwendigen außergerichtlichen oder gerichtlichen Maßnahmen ergreifen, ist eine ohne diese vorherige Mahnung erhobene Klage...
Zugehörige Dokumente:
ProzessualesProzessuales
Kann eine WEG öffentlich-rechtliche Nachbarrechte geltend machen?
VG Freiburg, Beschluss vom 06.02.2020
1. Nachbarschutz gegen Pflegeheim (105 Plätze) im historischen Altstadtbereich.*)
2. Prozessführungsbefugnis einer Wohnungseigentümergemeinschaft bei Geltendmachung öffentlich-rechtlicher Nachbarrechte.*)
3. Formelle Rechtswidrigkeit der Baugenehmigung wegen Unzuständigkeit...
WohnungseigentumWohnungseigentum
Mit Beitrag
Wie werden die Heizkosten bei ungedämmten Rohrleitungen ermittelt?
BGH, Urteil vom 15.11.2019
1. § 7 Abs. 1 Satz 3 HeizkostenV ist auch im Wohnungseigentumsrecht auf überwiegend ungedämmte, aber nicht freiliegende Leitungen der Wärmeverteilung nicht analog anwendbar (Anschluss an BGH, IMR 2017, 223).*)
2. In den Fällen der sog. Rohrwärmeabgabe kann eine...
2 Beiträge

WohnungseigentumWohnungseigentum
Verwalterbestellung in "schwieriger" Gemeinschaft
LG München I, Urteil vom 07.08.2019
1. Die Berufung des Anfechtungsklägers ist nur zulässig, wenn sie gegen alle Beklagten gerichtet wird.
2. In "schwierigen" Gemeinschaften mit häufigen Gerichtsverfahren und Verwalterwechseln kann eine deutlich höhere als die übliche Vergütung für eine professionelle...
Zugehörige Dokumente:
WohnungseigentumWohnungseigentum
Mit Beitrag
Können Untergemeinschaften einen Verwalter bestimmen?
AG Nürnberg, Urteil vom 30.10.2019
1. Bei einer Mehrhausanlage kann in der Gemeinschaftsordnung die Bildung von Untergemeinschaften mit eigenen Beschlussfassungskompetenzen und Regelungen zur Kostenverteilung in allein sie betreffenden Verwaltungsangelegenheiten vorgesehen werden. Auch in einem...
2 Beiträge

WohnungseigentumWohnungseigentum
"Umlaufbeschluss" in notariellen Urkunden?
OLG Düsseldorf, Beschluss vom 21.08.2019
1. Bedarf die Veräußerung nach § 12 WEG der Zustimmung des Verwalters, können die Wohnungseigentümer im Grundsatz jederzeit die Zustimmung auch selbst durch Mehrheitsbeschluss ersetzen.
2. Ein solcher Beschluss kann auch ohne Versammlung im sog. Umlaufverfahren...
Zugehörige Dokumente:
WohnungseigentumWohnungseigentum
Stellungnahme Richterbund zum WEModG
Stellungnahme des Deutschen Richterbundes zum Referentenentwurf eines Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetzes (WEModG)