Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Seminarkalender als PDF
 
Wohnungseigentum
Durchführung von Beschlüssen: Verwalter haftet für seine Pflichtverletzung und nicht WEG
BGH, Urteil vom 08.06.2018
1. Die Pflicht zur Durchführung von Beschlüssen der Wohnungseigentümer trifft den Verwalter und nicht die Wohnungseigentümergemeinschaft; daher begründen Pflichtverletzungen des Verwalters, die sich auf die Durchführung von Beschlüssen beziehen, keine Schadensersatzansprüche...
Zugehörige Dokumente:
Wohnungseigentum
Sondereigentümer muss Dachterrasse sanieren!
BGH, Urteil vom 04.05.2018
Eine Regelung in der Teilungserklärung, wonach Einrichtungen, Anlagen und Gebäudeteile, die nach der Beschaffenheit oder dem Zweck des Bauwerks oder gemäß dieser Teilungserklärung zum ausschließlichen Gebrauch durch einen Wohnungseigentümer bestimmt sind (z.B....
Zugehörige Dokumente:
Wohnungseigentum
Wirtschaftsplan mit zwei unterschiedlichen Beträgen für das Wohngeld: Nichtig?
LG Frankfurt/Oder, Urteil vom 17.01.2018
1. Die Fortgeltung der Wirtschaftspläne für die Folgejahre kann zulässigerweise durch Beschluss angeordnet werden.
2. Der Beschluss über einen Wirtschaftsplan ist auch dann, wenn dieser zwei unterschiedlichen Zahlbeträgen für das Wohngeld angibt, nicht nichtig,...
Zugehörige Dokumente:
Wohnungseigentum
Gravierende bauliche Mängel bedürfen zwingend sofortiger Instandsetzung!
BGH, Urteil vom 04.05.2018
1. Ein auf Zustimmung der übrigen Wohnungseigentümer zu einem Beschlussantrag (oder auf Zustimmung der übrigen Wohnungseigentümer zu der Durchführung einer bestimmten Maßnahme) gerichteter Klageantrag ist regelmäßig als Antrag auf gerichtliche Beschlussersetzung...
Zugehörige Dokumente:
Wohnungseigentum
Schadensersatzverpflichtung des Verwalters bei nachlässiger Rechnungsprüfung!
AG Heidelberg, Urteil vom 04.05.2018
1. Der Verwalter einer Eigentümergemeinschaft haftet dieser unmittelbar in Höhe eines Rechnungsbetrags, den der Verwalter für die Eigentümergemeinschaft bezahlt, wenn er die Rechnung nicht sorgfältig geprüft hat.
2. Der Verwalter kann von der Eigentümergemeinschaft...
Zugehörige Dokumente:
Wohnungseigentum
Teilungserklärung erlaubt nur Wohnnutzung: Psychotherapeutische Praxis unzulässig!
LG Frankfurt/Main, Urteil vom 15.03.2018
Sieht die Teilungserklärung nur eine Wohnnutzung vor, ist im Regelfall eine psychotherapeutische Praxis in einem kleinen Objekt unzulässig.*)
Zugehörige Dokumente:
Wohnungseigentum
Ausnahme von der Pflicht der WEG mindestens drei Alternativangebote einzuholen
LG Frankfurt/Main, Urteil vom 17.05.2018
1. Bei einer Beschlussfassung betreffend die ordnungsgemäße Verwaltung durch die Wohnungseigentümergemeinschaft müssen mindestens drei Alternativangebote eingeholt werden.
2. Ausnahmen hiervon können sich ergeben, wenn das Auftragsvolumen gering ist oder andere...
Zugehörige Dokumente:
Wohnungseigentum
Treppenhausreinigung und Müllbehälter: Regelung durch Mehrheitsbeschluss?
AG Krefeld, Urteil vom 15.12.2017
1. Das sog. "Belastungsverbot" hat zur Folge, dass die konstitutive Begründung neuer (originärer) Leistungspflichten, die sich weder aus dem Gesetz noch aus der bisherigen Gemeinschaftsordnung ergeben, für die Wohnungseigentümer mittels Mehrheitsbeschluss unwirksam...
Zugehörige Dokumente:
Alle Sachgebiete
Gemischte Bilanz für neues Anti-Geldwäsche-Register
© iStock/scherbet
Es ist auch eine Antwort auf Steuertricks, die durch die "Panama Papers" publik wurden. Wer steckt hinter einem Unternehmen, wer ist der tatsächliche Käufer einer Immobilie? Sechs Monate nach dem Start eines deutschen Transparenzregisters ist die Bilanz sehr gemischt. ...
...