Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Seminarkalender als PDF
 
Immobilien
VPB: Versicherungen an Immobilie anpassen
© Nedjo - Fotolia
Wer neu baut oder ein Bestandsgebäude übernimmt, braucht entsprechende Versicherungen. Während der Bauzeit rät der Verband Privater Bauherren (VPB) sowohl zu einer Bauherrenhaftpflichtversicherung als auch zu einer Bauleistungsversicherung. Die erste ist eine...
Versicherungen
Auch eine mangelhafte Sache kann beschädigt werden!
OLG Düsseldorf, Urteil vom 19.10.2018
1. Ein Sachschaden i.S.v. § 1 Nr. 1 AHB ist u. a. die Beschädigung einer Sache, also eine körperliche Einwirkung auf die Substanz einer bereits bestehenden Sache, die einen zunächst vorhanden gewesenen Zustand beeinträchtigt und zu einer Aufhebung oder Minderung...
Zugehörige Dokumente:
Versicherungen
"Breach of contract" in AHB versichert?
OLG Düsseldorf, Urteil vom 19.10.2018
§ 1 Nr. 1 AHB erfasst sowohl ausländische gesetzliche Haftpflichtbestimmungen als auch ungeschriebene Rechtsfiguren der Haftung (im Anschluss an BGH, VersR 1983, 1169). Entscheidend für die Qualifikation als gesetzliche Haftpflichtbestimmung privatrechtlichen Inhalts...
Zugehörige Dokumente:
Immobilien
Unkraut-Abflammen mit Gasbrenner bei Wind ist grob fahrlässig
© Piotr Adamowicz - Fotolia.com
Das Abflammen von Unkraut mit einem Gasbrenner bei windigem Wetter ist grob fahrlässig. Der Gebäudeversicherer kann deshalb im Schadensfall die Leistungen kürzen, so das Oberlandesgericht Celle in einem Hinweisbeschluss vom 09.11.2017 (Az.: 8 U 203/17).
Versicherungen
Beitrag in Kürze
Wann tritt der Versicherungsfall bei "Rohrbruch" ein?
OLG Saarbrücken, Urteil vom 19.12.2018
Gewährt ein Vertrag über eine Gebäudeversicherung Versicherungsschutz für den Fall des "Rohrbruchs", d.h. "für ein meist punktuelles Ereignis" (BGH, IBR 2017, 709), tritt der Versicherungsfall nicht erst mit Auftreten oder Sichtbarwerden durch den Rohrbruch hervorgerufener...