Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Seminarkalender als PDF
 
ImmobilienImmobilien
Der Markt macht den Preis, nicht der Richter!
LG Itzehoe, Urteil vom 06.09.2019
1. Bei Grundstückskaufverträgen sowie Kaufverträgen über vergleichbar wertvolle bewegliche Sachen liegt ein auffälliges, grobes Missverhältnis i.S.v. § 138 Abs. 2 BGB nur dann vor, wenn zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses der objektive Wert der Leistung annähernd...
Zugehörige Dokumente:
GrundbuchrechtGrundbuchrecht
Beitrag in Kürze
Kellerraum mit allen Elektrozählern kann kein Sondereigentum sein!
OLG München, Beschluss vom 25.05.2020
1. Gemeinschaftseinrichtungen können nicht Gegenstand von Sondereigentum sein, selbst wenn sie sich im Bereich der in Sondereigentum stehenden Räume befinden sollten.
2. Die Räume, in denen sich Gemeinschaftsanlagen befinden, stehen zwingend im gemeinschaftlichen...
VersicherungenVersicherungen
Beitrag in Kürze
Wohnhaus abgebrannt: Was ist von der Wiederherstellungsklausel umfasst?
OLG Köln, Beschluss vom 28.06.2019
1. Im Sinne der sog. strengen Wiederherstellungsklausel stellt der Ausbau eines Wohnhauses mit drei barrierefreien, selbstständig nutzbaren Wohneinheiten und die Vergrößerung der Wohnfläche von vorher 200 m² auf 308,78 m² nach der Umsetzung des genehmigten An-/Umbaus...
ImmobilienImmobilien
Beitrag in Kürze
Muss der Verkäufer auf fehlenden Versicherungsschutz hinweisen?
BGH, Urteil vom 20.03.2020
1. Der Verkäufer eines bebauten Grundstücks muss den Käufer grundsätzlich nicht ungefragt darüber unterrichten, dass im Zeitpunkt des Vertragsschlusses keine Gebäudeversicherung besteht; ebensowenig muss er ihn über eine nach Vertragsschluss erfolgte Beendigung...
GrundbuchrechtGrundbuchrecht
Wie wird Unrichtigkeit des Grundbuchs nachgewiesen?
OLG Köln, Beschluss vom 06.01.2020
1. Mit einer Zwischenverfügung nach § 18 GBO kann weder auf den Abschluss eines Rechtsgeschäfts hingewirkt werden, das Grundlage der einzutragenden Rechtsänderung sein soll, noch dem Antragsteller aufgegeben werden, eine erst noch zu erklärende Eintragungsbewilligung...