Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Seminarkalender als PDF
 
Nachbarrecht
Beitrag in Kürze
Muss der Nachbar herüberragende Zweige dulden?
BGH, Urteil vom 14.06.2019
Ob der Eigentümer eines Grundstücks vom Nachbargrundstück herüberragende Zweige ausnahmsweise dulden muss, bestimmt sich - vorbehaltlich naturschutzrechtlicher Beschränkungen eines Rückschnitts - allein nach § 910 Abs. 2 BGB. Der Maßstab des § 906 BGB gilt hierfür...
Nachbarrecht
Müssen blendende Dachziegel hingenommen werden?
OLG Hamm, Urteil vom 09.07.2019
1. Lichtreflexionen, die von Dachziegeln eines Nachbarhauses ausgehen, können das Grundeigentum beeinträchtigen.
2. Maßgeblich für die Beurteilung der Wesentlichkeit der Beeinträchtigung ist das Empfinden eines verständigen Durchschnittsmenschen, wobei auf die konkreten...
Zugehörige Dokumente:
Nachbarrecht
"Unterhaltung" eines Fahrradunterstands umfasst auch dessen Nutzung!
OLG Schleswig, Urteil vom 30.08.2019
1. Der konkrete Inhalt einer Dienstbarkeit ist durch die Auslegung von Einigung und Eintragung zu ermitteln. Dabei kann auch eine längere Zeit geduldete tatsächliche Ausübung Anhalt für den ursprünglichen Rechtsinhalt geben.
2. Der Begriff der "Unterhaltung" umfasst...