Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
AG Charlottenburg:
Auch Bauarbeiten mit Lärm und Schmutz im Haus mindern die Miete
Icon Beitrag
AG Charlottenburg:
AG Charlottenburg erachtet die Berliner Mietenbegrenzungsverordnung als nichtig
Icon Beitrag
OLG Dresden:
Irgendwann ist Schluss!
Icon Beitrag
AG Kassel:
Stimmrechtsausschluss des Eigentümerverwalters in Vergütungsfragen?
Icon Beitrag
VG Gera:
Auswahl einzelner Eigentümer einer WEG als Schuldner der Kommunalabgaben begründen
Icon Beitrag
LG München I:
Kostenerstattung bei mehreren bevollmächtigten Rechtsanwälten
Icon Beitrag
BGH:
Wann ist die Versagung der Veräußerungszustimmung pflichtwidrig?
Icon Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
BGH:
Welche Rechte und Pflichten hat der Verwalter im Prozess?
Icon Volltext
OLG München:
Ausschließlicher Gerichtsstand für Wohnraummietsachen auch bei Anmietung einer Ferienwohnung?
Icon Volltext
LG Berlin:
Eigenbedarfskündigung muss detailliert begründet werden!
Icon Volltext
OLG Oldenburg:
Änderung der Sondernutzungsflächen nur bei alleinigem Eigentum
Icon Volltext
OLG Koblenz:
Bauvoranfrage negativ beschieden: Widerspruchsverfahren ist Anwaltssache!
Icon Volltext
OLG Frankfurt:
Unwirksame Mietpreisbremse ist keine Amtspflichtverletzung!
Icon Volltext
LG München I:
Keine Eigenbedarfskündigung für einen "Strohmann"!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 2019

Kündigung der Mietwohnung wegen Verdacht des Handelns mit Rauschgift
© akf - Fotolia.com
Ein Mietverhältnis über Wohnraum darf wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Rauschgift gekündigt werden. Dies hat das Amtsgericht Frankfurt am Main mit Urteilen vom 06.02.2019 (Az.: 33 C 2815/18) und 08.02.2019 (Az.: 33 C 2802/18) entschieden. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.
Icon mehr…Icon IMR 2019, 455Icon AG Frankfurt/Main, 08.02.2019 - 33 C 2802/18