Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Köln:
Stromzähler umgangen: Versorger darf Verbrauch schätzen!
Icon Beitrag
AG Königswinter:
Eltern sind Auftraggeber des Maklers: Keine Maklerprovision vom anderen Kunden?
Icon Beitrag
OLG Köln:
Recht auf uneingeschränkte Akteneinsicht in zwischen Dritten geführten Verfahrens
Icon Beitrag
OLG München:
Mängelbeseitigung verzögert: Kein Vorteilsausgleich!
Icon Beitrag
LG Itzehoe:
Balkon ist nicht Sondereigentum, wenn die Teilungserklärung dies nicht bestimmt!
Icon Beitrag
OLG Köln:
Akteneinsicht durch Dritte: Nur eingeschränkter Anspruch
Icon Beitrag
OLG Saarbrücken:
Keine Einsicht in die Grundakten wegen möglicher Urheberrechtsverletzung!
Icon Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
BGH:
Eigenbedarf gilt auch für getrennt lebende Ehegatten
Icon Volltext
LG Frankfurt/Main:
Fensteraustausch als (modernisierende) Instandsetzung bedarf keines Gesamtkonzepts
Icon Volltext
LG karlsruhe:
Konkludenter Mietvertrag? Geduldete Nutzung reicht nicht aus!
Icon Volltext
OLG Dresden:
"Künstliche" Vervielfältigung von Stimmen wegen Stimmabgabe als GbR?
Icon Volltext
EuGH:
Genehmigungsvorbehalte für Kurzzeitvermietungen sind rechtens!
Icon Volltext
AG Lichtenberg:
Beauftragung einer Rechtsanwaltskanzlei mit Rechtsgutachten möglich?
Icon Volltext
BAG:
Gericht muss auf unwirksamen beA-Versand hinweisen!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit Februar

Hessen haftet Mietern nicht wegen unwirksamer "Mietpreisbremse"
Bild
© Stadtratte - iStock
Mieter können nicht gegen das Land Hessen im Weg der Amtshaftung vorgehen, weil dieses eine unwirksame Mietpreisbegrenzungsverordnung erlassen hat. Dies bestätigte das Oberlandesgericht Frankfurt am Main in zweiter Instanz. Auch Entschädigungsansprüche gegen das Land wegen des enttäuschten Vertrauens in die Gültigkeit der Mietpreisbremse seien ausgeschlossen. Es habe kein Vertrauen in die Verordnung aufgebaut werden können, da deren Wirksamkeit sehr schnell von Gerichten und rechtswissenschaftlicher Literatur angezweifelt worden sei (Urteil vom 13.02.2020, Az.: 1 U 60/19, nicht rechtskräftig).
Icon mehr…