Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
LG Berlin:
Wann ist Wohnraum nur zum vorübergehenden Gebrauch vermietet?
Icon Beitrag
LG München II:
Kein Anspruch auf merkantilen Minderwert nach mangelfreier Schadenbeseitigung
Icon Beitrag
OLG Zweibrücken:
Corona-Pandemie ist ein Grund für Terminsverlegung!
Icon Beitrag
BGH:
Zu hohe Substanziierungsanforderungen begründen Gehörsverstoß!
Icon Beitrag
OLG Stuttgart:
Verjährungs- und Haftungsfalle: Anforderungen an die Individualisierung im Mahnbescheid!
Icon Beitrag
OLG Hamburg:
In einer Dusche muss man duschen und in einer Badewanne baden können!
Icon Beitrag
BGH:
Kein Härteeinwand trotz Schonfristzahlung!
Icon Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
LG Nürnberg-Fürth:
Erstbestellung eines Verwalters: Keine Bonitätsprüfung - keine Bestellung!
Icon Volltext
BGH:
Vermieter muss Schönheitsreparaturen bei unrenoviert überlassener Wohnung und unwirksamer Abwälzung durchführen
Icon Volltext
BGH:
Vermieter muss Schönheitsreparaturen bei unrenoviert überlassener Wohnung und unwirksamer Abwälzung durchführen
Icon Volltext
AG Hamburg-Blankenese:
Auch bestandskräftige Jahresabrechnung kann nachträglich korrigiert werden
Icon Volltext
LG Saarbrücken:
Auch zwischen Eigentümern gilt Schlichtungspflicht!
Icon Volltext
AG Hamburg-St. Georg:
Prüfungsumfang bei Ausschluss aus der Genossenschaft?
Icon Volltext
AG Köln:
Schwere psychische Beeinträchtigungen stehen Räumung wegen Eigenbedarfes entgegen
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 31. Juli

Bundesgerichtshof verbietet überhöhte Pauschale für Inkassokosten
Bild
© Kati Molin - Fotolia
Pauschale von 34,15 Euro für Gaskunden der Stadtwerke München nach erfolgreicher Klage des vzbv unwirksam

Energieversorger dürfen keine überhöhten Inkassokosten verlangen, wenn sie Zahlungen bei säumigen Kunden eintreiben lassen. Eine Pauschale im Preisverzeichnis, die allgemeine Verwaltungskosten wie IT-Systemkosten sowie Planungs- und Überwachungsaufwand für einen externen Dienstleister einbezieht, ist unzulässig. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die SWM Versorgungs GmbH entschieden, die zu den Stadtwerken München gehört.
Icon mehr…