Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Seminarkalender als PDF
 
Wohnraummiete
67. Zivilkammer des LG Berlin hingegen bremst legal-tech-Unternehmen wenigermiete.de
LG Berlin, Beschluss vom 26.07.2018
1. Die im Rahmen der Inkassotätigkeit von wenigermiete.de vorgenommene Abtretung von Ansprüchen des Mieters ist nichtig.
2. Beratungsleistungen für das komplexe Spezialgebiet des Wohnraummiet- und Mietpreisrechts bleiben Rechtsanwälten vorbehalten.
Zugehörige Dokumente:
Wohnraummiete
Verwirkung des Rechts auf Nebenkostenabrechnung
LG Hamburg, Beschluss vom 14.06.2018
Eine Verwirkung des Rechts auf Nebenkostenabrechnung kommt in Betracht, wenn neben dem bloßen Zeitablauf besondere Umstände vorliegen, die die Feststellung rechtfertigen können, der Vermieter habe die Forderung nicht mehr geltend machen wollen.
Zugehörige Dokumente:
Wohnraummiete
Berliner Mietspiegel 2015 ist einfacher Mietspiegel und hat Indizwirkung
VerfGH Berlin, Beschluss vom 16.05.2018
1. Dem Berliner Mietspiegel 2015 kommt als einfacher Mietspiegel Indizwirkung für die ortsübliche Vergleichsmiete zu.
2. Ein verfassungsrechtlich zu beanstandender Verstoß gegen das Willkürverbot aus Art. 10 Abs. 1 VvB liegt nur vor, wenn die Entscheidung eine...
Zugehörige Dokumente:
Rechtsanwälte und Notare
65. Zivilkammer des LG Berlin befürwortet legal-tech-Unternehmen wenigermiete.de
LG Berlin, Urteil vom 20.06.2018
1. Die im Rahmen der Inkassotätigkeit von wenigermiete.de vorgenommene Abtretung von Ansprüchen des Mieters ist wirksam.
2. Die unentgeltliche Akquise durch einen "Mietpreisrechner" auf einer Webseite (hier: wenigermiete.de) ist keine Rechtsberatung, sondern Informationsabfrage.
3....
Zugehörige Dokumente:
Wohnraummiete
Untervermietung an Touristen: Darf Vermieter auch bei eigener Pflichtverletzung kündigen?
LG Berlin, Urteil vom 03.07.2018
Überlässt der Mieter die von ihm angemietete Wohnung ohne Erlaubnis des Vermieters entgeltlich an Touristen, kann seiner Pflichtverletzung das für den Ausspruch einer verhaltensbedingten außerordentlichen oder ordentlichen Kündigung hinreichende Gewicht fehlen,...
Zugehörige Dokumente:
Wohnraummiete
Kündigung muss nicht immer gegenüber allen Mietern erklärt werden!
LG Frankfurt/Main, Urteil vom 11.06.2018
1. Grundsätzlich gilt der Grundsatz der Einheitlichkeit des Mietverhältnisses, d. h. gegenüber den Mietern abzugebende Erklärungen, somit auch die Kündigung, sind gegenüber allen Mietern abzugeben, da sie alle zusammen die Mieterseite bilden.
2. Ausnahmsweise gilt...
Nachbarrecht
"Hofgemeinschaft" begründet keine besonderen Nachbarrechte!
LG Hamburg, Urteil vom 28.03.2018
1. Ein Nachbar hat keinen Anspruch auf Beseitigung und Unterlassen von Pflaster- und Bebauungsarbeiten gem. § 1004 Abs. 1 BGB. Da die Aktivitäten auf dem Nachbargrundstück erfolgen, beeinträchtigen sie nicht das Eigentum des Nachbarn.
2. Eine Hofgemeinschaft begründet...
Zugehörige Dokumente:
Wohnraummiete
Instandsetzungs-/Modernisierungsarbeiten: Mieter kann mindern!
LG Berlin, Beschluss vom 29.01.2018
1. Auch bei einer etwaigen Duldungspflicht von Instandsetzungs- und/oder Modernisierungsarbeiten hat der Mieter ein Minderungsrecht.
2. Die Mietminderung tritt verschuldensunabhängig ein.
3. Der Mieter muss eine ihm vom Vermieter angebotene Ausweichwohnung während...
Zugehörige Dokumente:
Wohnungseigentum
§ 16 Abs. 6 WEG – Die „unbekannte“ Abrechnungsregelung
(Lars Rampp)
Immobilien
Union lehnt Barleys Vorstoß zur Übertragung des Bestellerprinzips auf den Immobilienverkauf ab
© danijelm - Fotolia
Die Anregung der Verbraucherministerin Katarina Barley (SPD), das Bestellerprinzip auf den Immobilienverkauf zu übertragen, um die Maklerkosten auf den Verkäufer zu verschieben, stößt beim Koalitionspartner Union auf Ablehnung. Um die Verbraucher von hohen Nebenkosten...
Bauträger
Nebenkosten beim Immobilienkauf senken
© psdesign 1 - Fotolia.com
Grunderwerbsteuer abschaffen, keine Preisabsprachen bei Maklerprovision
In der aktuellen Debatte über die Reduzierung von Erwerbsnebenkosten hat sich der Eigentümerverband Haus & Grund heute dafür ausgesprochen, die Grunderwerbsteuer abzuschaffen und Preisabsprachen...
Mietrecht
Stellunganhme DAV zu MietAnpG
Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Miet- und Wohnrecht zum Referentenentwurf zur Ergänzung der Regelungen über die zulässige Miethöhe bei Mietbeginn und zur Anpassung der Regelungen über die Modernisierung der Mietsache (Mietrechtsanpassungsgesetz...
Gewerberaummiete
BGH: Keine Fristsetzung bei Sachschäden wegen Obhutspflichtverletzung!
© eyetronic - Fotolia.com
Schäden an der Sachsubstanz der Mietsache, die durch eine Verletzung von Obhutspflichten des Mieters entstanden sind, hat dieser - auch nach Beendigung des Mietverhältnisses - nach §§ 280 Abs. 1, 241 Abs. 2 BGB als Schadensersatz neben der Leistung nach Wahl des...
Zugehörige Dokumente: