Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Miete und Pacht

Wohnungseigentum

Wohnbau

Immobilien

Nachbarn

Versicherung

Prozessuales

Steuern
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Aktuell bei imr-online

25.02.2019

Aktualisiert im Lesesaal:

Georg Sturmberg: Die Beweissicherung in der anwaltlichen Praxis


Seminarkalender als PDF
 
Gewerberaummiete
Können Heizkosten rein verbrauchsabhängig verteilt werden?
BGH, Urteil vom 30.01.2019
1. Nach § 10 HeizkostenV können in einem Mietvertrag über Gewerberäume auch rein verbrauchsabhängige Kostenverteilungen vereinbart werden.
2. Eine ergänzende Vertragsauslegung kommt nur bei einem Vertrag in Betracht, der wegen einer planwidrigen Unvollständigkeit...
Zugehörige Dokumente:
Wohnraummiete
Wirksames Mieterhöhungsverlangen erst im Prozess: Vermieter trägt bei Zustimmung die Kosten
AG Hamburg-Blankenese, Urteil vom 23.01.2019
1. Die (Außen)-GbR besitzt volle Rechtsfähigkeit.
2. Ist eine (Außen)-GbR Vermieterin, so muss diese und nicht etwa deren Gesellschafter ein Mieterhöhungsverlangen erheben.
2. Stimmt der Mieter dem im Prozess nachgeholten wirksamen Erhöhungsverlangen während der...
Zugehörige Dokumente:
Wohnraummiete
Untermietzuschlag: Bemessungsgrundlage ist nicht die Höhe des Untermietbetrags!
LG Berlin, Urteil vom 19.12.2018
1. Eine der Billigkeit entsprechende Bemessung eines Untermietzuschlags erfolgt allein anhand der Angemessenheit und Zumutbarkeit der Verhältnisse im Hauptmietverhältnis.
2. Die Abschöpfung des wirtschaftlichen Ertrags aus dem Untermietverhältnis oder auch nur eine...
Zugehörige Dokumente:
Wohnraummiete
Kann Untermieter Erlaubnis zum Einzug seines Ehegatten verlangen?
AG Neukölln, Urteil vom 19.04.2018
1. Art. 6 GG betrifft nur das Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter. Ein Untermieter kann sich gegenüber dem (Haupt-)Vermieter jedoch nicht auf Art. 6 GG berufen, da zwischen ihnen keinerlei vertragliche Beziehungen vorliegen.
2. Das Gesetz sieht keinen Anspruch...
Zugehörige Dokumente:
Immobilienmakler
Abschluss des Maklervertrags durch Vertreter
LG Hamburg, Urteil vom 30.11.2018
1. Lässt sich der Interessent auf eigene Initiative und ohne Kenntnis des Lebensgefährten ein Exposé zusenden, kommt ein Maklervertrag mit dem Lebensgefährten nicht zu Stande, wenn dieser das Exposé nie erhalten und von dessen Inhalt keine Kenntnis erlangt hat....
Immobilien
Beitrag in Kürze
Wie hoch darf die Abweichung bei ca.-Angaben sein?
OLG Stuttgart, Urteil vom 20.12.2018
1. Geriert sich ein den Wohnungsverkauf für den Eigentümer betreibender Dritter gegenüber dem späteren Käufer dergestalt, als sei er selbst Eigentümer und Verkäufer, und macht dabei unzutreffende Angaben über die Beschaffenheit der Wohnung, so kommt seine Haftung...
Prozessuales
Beitrag in Kürze
Augen auf bei der Streitwertangabe!
BGH, Beschluss vom 10.01.2019
1. An den Streitwertangaben in der Klageschrift muss sich der Kläger grundsätzlich festhalten lassen.
2. Jedenfalls wenn der Kläger die Wertfestsetzung durch die Vorinstanzen nicht angegriffen hat, kann er sich nicht im Nichtzulassungsbeschwerdeverfahren vor dem...
Immobilien
Keine unbefristete, aber langfristige Sozialbindung im dritten Förderweg
BGH, Urteil vom 08.02.2019
1. Es begegnet keinen sachenrechtlichen Bedenken, wenn eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit zu Gunsten einer juristischen Person ohne zeitliche Befristung bestellt wird (Bestätigung von Senat, Urteil vom 11.03.1964 - V ZR 78/62, BGHZ 41, 209, 214 f.).*)
2....
Zugehörige Dokumente:
Wohnungseigentum
Erstellung der Jahresabrechnung bei Verwalterwechsel zum Jahresende
(Wiebke Först)